Telekom einzugsermächtigung entziehen Vertrag

Zhao Lijian, ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums, sagte Reportern auf einer Pressekonferenz in Peking am Freitag, die Regierung sei “entschieden dagegen”, dass China Telecom die Lizenz entzogen werde. “Die chinesische Regierung fordert chinesische Unternehmen auf, sich an lokale Gesetze und Vorschriften zu halten und marktpolitische Prinzipien zu befolgen, wenn sie wirtschaftliche Zusammenarbeit durchführen”, sagte Zhao. Er forderte Washington auf, “aufhören, das Konzept der nationalen Sicherheit zu missbrauchen und wirtschaftliche Fragen zu politisieren, und aufhören zu wollen, chinesische Unternehmen zu unterdrücken”. Die Empfehlung würde für die von der FCC regulierten Dienstleistungen von China Telecom gelten: “Internationale Basisdaten, private Leitungs-, Daten-, Fernseh- und Geschäftsdienste”, heißt es in der Anmeldung. Das Unternehmen wäre berechtigt, seine Rechenzentren und Cloud-Dienste zu betreiben, die nicht von der FCC reguliert werden. Vor 2003 war CAT eine Abkürzung für Communications Authority of Thailand, eine thailändische Regierungsbehörde. Obwohl CAT nicht privatisiert wurde, wurde es immer noch zu einem staatlichen Unternehmen gemacht (allerdings ohne den Börsengang an die Börse von Thailand). Es wurde ein öffentliches Unternehmen (mit 100% der Aktien von der thailändischen Regierung gehalten) mit dem Namen CAT, wo CAT ist o länger eine Abkürzung für Communications Authority of Thailand. Jede Telekommunikationsverordnung wurde an die National Broadcasting and Telecommunications Commission (NBTC) CAT Telecom Public Company Limited (Thailand) übertragen, die am 14. August 2003 von der Regierung gegründet wurde. [Zitat erforderlich] Es gab Pläne, einen Teil des Staatsunternehmens durch einen Börsengang an der thailändischen Börse zu privatisieren, aber diese Pläne wurden abgesagt, nachdem die Regierung Thaksin am 19. September 2006 durch einen Putsch gestürzt worden war.

[Zitat erforderlich] Kurz nach dem Putsch kündigte die Junta von General Surayud Chulanont Pläne an, CAT mit dem rivalisierenden staatlichen Telekommunikationsunternehmen TOT (Telephone Organization of Thailand) zu fusionieren. [4] Am 30. November 2013, während der Massenproteste in Bangkok, infiltrierte eine Gruppe nicht identifizierter Demonstranten das Hauptquartier von CAT, in dem sein Rechenzentrum untergebracht war, um seinen Strom abzuschalten. Dies betraf rund 92.000 Kunden des Unternehmens und führte zu rund 300 Millionen Baht (10 Millionen US-Dollar) bei verlorenen Transaktionen. Nach dem Herunterfahren des Systems war das Internet nicht zugänglich, die Telefonleitungen fielen aus, und die Geldautomaten waren außer Betrieb. [7] CAT ist ein Netzbetreiber, der Mobilfunknetzbetreiber (MVNO) hostet. CAT verfügt über zwei MVNO, die in seinem 850-MHz-Netz tätig sind:[8] Die EU-Vorschriften (Artikel 7 und Artikel 7a der Rahmenrichtlinie für elektronische Kommunikation – 2002/21/EG) verlangen von den nationalen Regulierungsbehörden (NRB), nationale und EU-Konsultationen über Entwürfe von Regulierungsmaßnahmen durchzuführen, die sie vor ihrer Annahme zu ergreifen beabsichtigen.

Close Menu
Our lobby is open with a few new safety procedures in place.Click here to learn more.
+